Klimaneutral

Husumer Mineralbrunnen produziert seine Marken klimaneutral

Unser Mineralwasser und Erfrischungsgetränke sind nicht nur gesund und schmecken, sondern werden auch nachhaltig und klimaneutral produziert. 

Der Erhalt einer intakten Umwelt ist für die Herstellung unseres Mineralwassers, das Basis für all unsere Marken ist, von großer Bedeutung.

Der Husumer Mineralbrunnen hat bereits in der Vergangenheit nahezu CO2-neutral produziert, geht nun in Zusammenarbeit mit der Organisation ClimatePartner aber noch einen Schritt weiter und stellt alle seine Marken
Husumer, Aqua Nordic, HIGH SPEED, ActiLive, q2, Mildstedter, Waterfront, Rio Mate, Aqua Now, Deichlimo und Wunderkind
klimaneutral.


Dies bedeutet, dass nicht nur die eigentliche Produktion betrachtet wird, sondern das Unternehmen gesamtheitlich, also z.B. auch verwendete Materialien, die Logistik (An- und Auslieferung) und geschäftsinterne Prozesse.

Als klimaneutral bezeichnet man Unternehmen, Prozesse und Produkte, deren CO2-Emissionen berechnet und durch Unterstützung international anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen wurden. Der Ausgleich von CO2-Emissionen ist neben Vermeidung und Reduktion ein wichtiger Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz.

ClimatePartner entwickelt und fördert konkret mit ihren Kunden Klimaschutzprojekte. Diese verbessern die Situation vor Ort und schaffen Möglichkeiten für die Menschen, ihr Leben zu verbessern. Außerdem erhalten Klimaschutzprojekte den Lebensraum von Tieren und Pflanzen.



Unsere Marken Husumer, Aqua Nordic, HIGH SPEED, ActiLive, q2, Mildstedter, Waterfront, Rio Mate, Aqua Now, Deichlimo und Wunderkind sind jetzt klimaneutral

Dies erreichen wir in drei Schritten:

1. Ermittlung der CO2-Emissionen

Wir erfassen jährlich die relevanten CO2-Emissionsquellen unseres Unternehmens sowie unserer Marken und leiten daraus Maßnahmen zur Vermeidung und Reduktion von Emissionen ab. 

Bei der Berechnung des CO2-Fußabdrucks werden die CO2-Emissionen erfasst, die beispielsweise durch die eingesetzten Materialien, den Produktionsprozess und die Logistik entstehen. Zusätzlich berücksichtigen wir unsere allgemeinen Geschäftstätigkeiten, wie zum Beispiel die Verwaltung oder unsere Geschäftsreisen.

2. Ausgleich der CO2-Emissionen durch ein Klimaschutzprojekt

Klimaschutzprojekte sparen CO2 ein – etwa durch Aufforstungsmaßnahmen oder den Ersatz klimaschädlicher Technologien durch klimafreundliche Alternativen. Wir haben uns deshalb entschieden, in ein Wasser-Projekt in Uganda zu investieren.
Durch den Bau von Brunnen, die den Dorf-Bewohnern sauberes Wasser liefern, verhindern wir die weitere Abholzung vor Ort, da kein Holz mehr zum Abkochen des sonst oft unsauberen Wassers benötigt wird.  So verbessern wir nicht nur die Bedingungen und Möglichkeiten für die Menschen vor Ort, sondern so kann sich auch die Vegetation und die Tierwelt langfristig erholen und CO2 aufnehmen. 

Indem wir dieses Projekt in entsprechender Höhe unterstützen, können wir die CO2-Emissionen, die durch unsere Marken Husumer, Aqua Nordic, HIGH SPEED, ActiLive, q2, Mildstedter, Waterfront, Rio Mate, Aqua Now, Deichlimo und Wunderkind verursacht werden, ausgleichen. Alle Projekte werden regelmäßig von unabhängigen Organisationen geprüft und sind nach internationalen Standards zertifiziert, so dass Sie sicher sein können, dass die Maßnahmen vor Ort tatsächlich umgesetzt sind. Mehr Informationen zu unserer Klimaneutralität und den unterstützen Projekten finden Sie unter www.climatepartner.com/13234-1911-1002

3. Produktkennzeichnung mit dem Klimaneutral-Label

Alle bei uns produzierten Produkte unserer Marken Husumer, Aqua Nordic, HIGH SPEED, ActiLive, q2, Mildstedter, Waterfront, Rio Mate, Aqua Now, Deichlimo und Wunderkind sind klimaneutral und werden mit unserem Label „klimaneutral“ gekennzeichnet: Das Label bietet volle Transparenz: Durch Eingabe der ID-Nummer auf www.climatepartner.com wird nachvollziehbar, wie viel CO2 ausgeglichen und welches Klimaschutzprojekt unterstützt wurde.