Geschichte des Unternehmens

Qualität seit 1995

Der Husumer Mineralbrunnen zählt mit über 120 Millionen Füllungen pro Jahr und über 100 Mitarbeitern zu den größten Mineralbrunnen in Norddeutschland. Darauf sind wir als eigentümergeführtes Privatunternehmen besonders stolz.

 

1995 wurde der Standort in Husum erschlossen und der Husumer Mineralbrunnen gegründet.

Als der Husumer Mineralbrunnen  seine Produktion Ende 1997 in Husum startete, zählte das Unternehmen gerade einmal fünf Mitarbeiter. Heute sind es bereits über 100 Mitarbeiter, die im Schichtbetrieb das fertige Produkt herstellen und zum Kunden liefern. 

Mit der Abfüllung von Mineralwassern und Süßgetränken und Lohnabfüllungen auf Mineralwasserbasis hat sich das Unternehmen schnell einen guten Ruf erworben und seine Absätze seither stetig gesteigert. Heute gehören wir mit zu den führenden Mineralbrunnen Norddeutschlands.

 

Als norddeutsches Unternehmen, das sich am Rande des Nationalparks Wattenmeer befindet, identifizieren wir uns mit unserer Region, ihren Menschen und der Umwelt. 
Unsere Vertriebsregion befindet sich deswegen vorwiegend in Norden mit kurzen Transportwegen und eigenem Fuhrpark, der uns eine CO2-optimierte Lieferung ermöglicht.


Als erster norddeutscher Mineralbrunnen produzieren wir seit Anfang 2020 zudem alle unsere Getränke-Marken klimaneutral. Hierbei wird der (trotz durchgeführten Reduzierungsmaßnahmen) unvermeidbare CO2-Ausstoß durch ein Wasserprojekt in Uganda ausgeglichen, so dass unsere komplette Lieferkette vom Lieferanten bis zum Endkunden komplett CO2-freigestellt ist.

Um die Einhaltung der Auflagen und Anforderungen zur Hygiene kümmert sich eine eigene Abteilung für Qualitätsmanagement sowie ein firmeneigenes Labor. Zusätzlich lassen wir regelmäßig Kontrollen durch externe Labore durchführen. 

Wir unterziehen uns regelmäßigen den Prüfverfahren verschiedener Standards und sind z.B. vom International Food Standard IFS Food mit höherem Level zertifiziert. Alle unsere Zertifizierungen finden Sie hier.